Dieses Logo benutze ich seit diesem Jahr.

Kommentar: es ist soweit…und niemand will es haben kommen sehen !

Liebe Leser und Mitbeter, liebe Christen und Freunde der verfolgten Kirchen, jahrelang haben wir vom „Berliner Gebetskreis verfolgte Kirche“ es verbreitet, von den „Dächern“ des Internets gepredigt und im direkten Gespräch durchscheinen lassen: der Hass auf Christen, auf das Evangelium und den, der es verkörpert, ist international, kann nicht auf bestimmte Regionen oder soziale Umstände…

Meine Weihnachtsansprache !

Liebe Mitbeter, liebe Freunde der verfolgten Christen im In- und Ausland, Sie werden es bemerkt haben: auch 2015 hat sich an der Situation vieler Gläubiger, an ihrer Bedrängnis, Diskriminierung und Verfolgung wenig geändert. Was sich aber geändert hat, ist die Tatsache, dass Christenfeindlichkeit heutzutage in der freien Welt immer mehr zum „Kavaliersdelikt“ deklariert wird, dem…

„Seht, der Mensch“ – Berliner Pfingstprozession im Namen der verfolgten Christen

Der „Ökumenische Kirchenrat Berlin Brandenburg“ (ÖRBB) hatte zu Pfingsten 2015 scheinbar sein Herz für die verfolgten Christen entdeckt. Unter dem Motto „Seht – der Mensch. Unsere Stimme für verfolgte Christen.“ riefen die Mitgliedskirchen zu einer kleinen Kundgebung am Brandenburger Tor auf, der eine Pfingstwegsprozession zum Berliner Dom folgte, wo dann eine Andacht die „Nacht der…

„Vater, vergib ihnen…“ denn sie wissen ganz sicher nicht, was sie tun.

Mal wieder ein Kommentar in eigener Sache. Eine Reflektion sozusagen. Basierend auf meinen persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen. Da muss niemand „Hurra“ schreien drüber oder mir allumfänglich zustimmen, aber natürlich interessieren mich immer die Erfahrungen aus anderen Regionen und die Erfahrungen anderer Christen. Aber lesen Sie selbst: Sehen, Sie, liebe Leser, schon seit ich vor ca.…

Statt eines Jahresrückblicks: ein Diskussionsbeitrag

Liebe Leser, Mitbeter und Unterstützer des „Berliner Gebetskreises verfolgte Kirche“, ich hatte es „angedroht“: eigentlich wollte ich an dieser Stelle einen kleinen Jahresrückblick veröffentlichen. Wollte mit Ihnen etwa meine Freude über die Freilassung des koreanisch-amerikanischen Pastors Kenneth Bae aus nordkoreanischer Haft, die im November erfolgte, teilen, wollte mit großer Genugtuung die Kundgebung zu Gunsten von…