Philippinen: Pastor von kommunistischer Miliz erschossen

Die Philippinen haben mit vielen, innenpolitischen Problemen zu kämpfen. Islamistische Separatisten ebenso wie kommunistische Umstürzler nagen am Staatsgebilde und wollen ihre Ziele gewaltsam durchsetzen. Erstaunlicherweise haben beide Gruppierungen eine „Opfer“- Gruppe gemeinsam: Christen. Sie zu vertreiben, ihre Kirchen zu schließen etc. scheint ihnen aber mittlerweile nicht mehr genug zu sein, wie „Morning Star News“ berichtet:…

Philippinen: erneut Pastor erschossen

Wer einmal „Pastor – Philippinen – erschossen“ googlet wird auf erstaunlich viele Artikel aus den vergangenen ca. 5 Jahren stossen. Gottesmänner haben es in bestimmten Regionen der Inseln offensichtlich schwer, auch nur zu überleben. Der südliche Teil der zweitgrößten Insel Mindanao gilt als besonders schweres Pflaster. Schon 2008 wurde bekannt, dass es dort Anschläge auf…

Philippinen: tödliches Attentat auf Pastor

Und noch mehr „Weihnachtsterror“: Auf den philippinischen Insel Mindanao wurde am 19. Dezember 2011 ein tödliches Attentat auf einen 71-jährigen Pastor verübt.  Pastor Melencio Magdayao fuhr in einem sog. „Jeepney“ nach Hause, einem der bekannten, „aufgemotzten“ Jeeps oder Kleinbusse, die so malerisch den privaten Personenverkehr in den Ballungszentren der Philippinen abwickeln. Der Gottesmann sass selbstvergessen…