Evangelisten in China auf der Straße verhaftet

China

China

Nun, dass China kein Ort der verwirklichten Menschenrechte, der Toleranz und Liberalität ist, ist wohl auch dem nur durch die notorisch zeitgeistigen Massenmedien informierten Zeitgenossen bekannt. Wie es um die Situation der Christen im Lande bestellt ist, machen die seriösen Hilfsorganisationen und auch unser Blog immer wieder deutlich. Jetzt kommt eine Geschichte ans Licht, die in ihrer vermeintlichen „Banalität“ dennoch erschreckend ist.

Wie „China Aid“ berichtet, wurden im südchinesischen Shenzhen vor wenigen Tagen neun Christen bei einer Straßenevangelisation verhaftet. Sie wollten die Passanten in einem Stadtpark über die wahre Bedeutung von Weihnachten informieren und ihnen das Evangelium vermitteln. Daraufhin wurden VIERZIG Polizisten aufgeboten (Verhältnis von mehr als 4:1, weil Christen ja so gefährlich und gewalttätig sind…), um die Evangelisten, die von einem bekannten Prediger namens Cao Nandi angeführt wurden, abzuführen. Als Cao´s Ehefrau am nächsten Morgen ihren Mann in der Haft besuchen wollte, wurde ihr der Zugang verweigert. Inzwischen sollen die Festgehaltenen jedoch wieder auf freiem Fusse sein.

China Aid geht davon aus, dass jetzt, wo Weihnachten vor der Tür steht, die Verfolgung durch die Behörden noch rigoroser werden wird. Warum nur bekomme ich das Gefühl, dass diese Nachricht nicht nur aus Shenzhen in China, sondern auch aus Köln, Berlin, Hamburg oder Duisburg hätte stammen können ?

(Quelle: „china aid“ vom 10. Dezember 2012)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Evangelisten in China auf der Straße verhaftet

  1. Pingback: „Christen sind Zielscheibe radikaler Islamisten und krimineller Banden“ « kopten ohne grenzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s