In eigener Sache: BGVK-Blog „gerettet“, Leser „Jemeljan“ übernimmt

Liebe Freunde, Fürbitter und Aktivisten im Sinne der verfolgten Christen,

die Nachricht, dass dieses Info-Portal möglicherweise für immer geschlossen werden könnte, hat mich tief getroffen. Die ehrliche und direkte Art und Weise, in der hier über Christenverfolgung geschrieben wurde, hat mich immer sehr beeindruckt. Das darf nicht zu Ende sein und deshalb habe ich mich entschlossen, die Informationsarbeit erst einmal zu übernehmen, bis „Stefanus1“ sich der Sache wieder annehmen kann.

Es wird mir zwar vermutlich nicht möglich sein, diesen Blog so oft mit Nachrichten zu bestücken, wie es mein werter Vorgänger getan hat, aber ich werde mein Bestes geben, um immer wieder wichtige Themen der Christenheit, speziell der verfolgten Kirchen, zu thematisieren. Deshalb empfehle ich allen Lesern, die weiterhin die Nachrichten erhalten wollen, sich als „Abonnenten“ des Blogs einzutragen, damit sie automatisch per e-mail benachrichtigt werden, wenn ein neuer Beitrag vorliegt. (unter „e-mail-abo“ links unten im Navi-Bereich eintragen)

Aber spätestens jetzt muss ich mich wohl kurz vorstellen: mein Internet-Name ist „Jemeljan Pugatshow“ und dabei werden wir es fürs Erste belassen. Ich bin Protestant, aber kein „Abgrenzer“ gegen die andere Konfession oder die „Ostkirchen“ und wohne ebenfalls in Berlin, wie stefanus1, aber mehr am Rande der „Metropole“. Vielleicht bin ich deshalb nicht so gut mit den Gemeinden und der „christlichen Szene“ vernetzt, wie mein Vorgänger, aber darauf lege ich im Gegensatz zu diesem auch nicht so viel Wert. Ich versuche, mit der Heiligen Trinität „vernetzt“ zu sein und zu bleiben. Das ist Arbeit und Ansporn genug für mich. Allerdings werde ich vermutlich etwas weniger bibelfest daherkommen, als viele meiner geschätzten Mitchristen und deshalb bitte ich bereits im Voraus um Vergebung für den ein oder anderen Zitaten-Fehler o. ä. der mir sicher unterlaufen wird.

Auch gehe ich davon aus, dass ich nicht alles genauso machen werde, wie bisher. Es wird ein bischen dauern, bis ich mich da eingearbeitet habe und möglicherweise werde ich an der ein oder anderen Stelle andere Schwerpunkte setzten, als es bislang der Fall war. Für Anregungen und Kommentare bin ich deshalb immer offen.

Auch bin ich offen für weitere Autoren. Wenn wir gemeinsam informieren und beten, können wir noch immer einen gewissen Einfluss auf die gesellschaftlichen und innerkirchlichen Entwicklungen nehmen. Egal ob in Berlin, Buxtehude oder Balingen. Vor allem wer von Ihnen  an Aktivitäten beteiligt ist, die verfolgten Christen zu Gute kommen, ist hier mehr als willkommen, sein Zeugnis zu geben. Es könnte andere Leser ermutigen. …

In diesem Sinne hoffe ich, Sie werden dem Thema und dem Ruf der Christen in Not treu bleiben und weiterhin folgen.

Ihr

Jemeljan Pugatshow

Advertisements

2 Gedanken zu “In eigener Sache: BGVK-Blog „gerettet“, Leser „Jemeljan“ übernimmt

  1. Eine gute Nachricht, dass dieser Blog weitermacht.

    Ich begrüße den neuen blog-Betreiber aufs Herzlichste und wünsche ihm gutes Gelingen. Zwei neue Artikel heute zeigen mehr als deutlich, dass Sie, werter jemeljan, es mehr als ernst meinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s