Termine: Deutschland

Es scheint still geworden zu sein um den chinesischen Menschenrechtsanwalt Gao Zhisheng

Jetzt, wo bekannt ist, wo er gefangengehalten wird, schweigen sich selbst die guten, chinesischen Quellen über den Fortgang seiner Haft aus. Außer dem Fall des blinden Menschenrechtlers Chen Guangcheng haben die dortigen Quellen derzeit scheinbar kein anderes Thema mehr bereit.  Aber die rührige Menschenrechtsorganisation „Internationale Gesellschaft für Menschenrechte“ (IGfM) vergisst den braven Dulder Gao Zshisheng keineswegs. Auf einer Mahnwache in Heidelberg wird sie an ihn erinnern und die Passanten auf sein Schicksal aufmerksam machen.

Am

  • 12. Juni 2012, von 14.00 bis 18.00 Uhr, wird im Heidelberger Akademiegarten

mit Transparenten, Flugblättern und Unterschriftenlisten auf das Schicksal Gaos aufmerksam gemacht sowie seine sofortige Freilassung aus der Haft gefordert.

Aber auch an den Fall Youcef Nadarkhani, der einfach nicht in Vergessenheit geraten darf, wird bei dieser Gelegenheit noch einmal nachdrücklich erinnert. Ich bitte hiermit alle Christen, die es möglich machen können, dort aufzutauchen, ein gutes Gespräch mit den Mitgliedern der IGfM zu führen, eine Petition zu zeichnen oder auf andere Art und Weise die Anliegen verfolgter Christen zu unterstützen !

BITTE BETEN SIE AUCH FÜR EINEN FRIEDLICHEN, ERFOLGREICHEN VERLAUF DER MAHNWACHE.

(Quelle: „IGfM“)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s