Nordkorea: „Open doors“ ruft zu Solidarität auf !

Nordkorea steht mit unschöner Regelmässigkeit auf Platz Nr. 1 des Weltverfolgungsindex der christlichen Hilfsorganisation „open doors“. Was immer man auch von diesen „Ranglisten“ halten mag, aber dieser Tabellenplatz hat seine Gründe.

Nordkorea

Das Land der „Kim“-Diktatur ist sicherlich kein Hort der Glaubens- und Religionsfreiheit. Geschätzte 200.000 Christen leben dort in Angst und Schrecken. In der Angst vor Entdeckung, im Schrecken der unmenschlichen Arbeitslager des Regimes.  Denn als Nachfolger Christi gelten sie dort als „Verräter“ und „Insurgenten fremder Mächte“.

Das Regime in Pjöngjang möchte nun am 15. April 2012 zum 100. Geburtstag von Kim-Il-Sung Feierlichkeiten gigantischen Ausmasses abhalten, um den Staatsgründer Nordkoreas zu verherrlichen. Die im Lande durchgängige „Juche“-Philosophie verlangt geradezu, dass die Kims von ihrem Volk als „Sonnen“ o. ä. verehrt und angehimmelt werden. Natürlich bringt das die Christen in eine Zwickmühle, da nur Gott in seiner Dreifaltigkeit angebetet werden darf.

„Open doors“ ruft nun die Gemeinden weltweit dazu auf, ihre Gottesdienste am ersten Sonntag nach Ostern, dem

  • 15. April 2012

der Solidarität mit den unterdrückten, inhaftierten und gefolterten Christen Nordkoreas zu widmen. Solidaritätstreffen und -gebete können diesen Tag begleiten. Open doors stellt hierzu Informationen zur Verfügung unter:

 http://www.opendoors-de.org/aktiv-werden/veranstaltungen/gebet_nordkorea/

Ich unterstütze diese Initiative ausdrücklich ! Bitte seien auch Sie an der Seite unserer Geschwister in Nordkorea und sprechen Sie an diesem Tag mit anderen Christen, laden Sie diese zu Gebetsrunden für Nordkorea ein und liegen Sie doch ihren Gemeinde-Leitungen in den Ohren, ihre Herzen für die Christen anderer Länder zu öffnen !

(Quelle: „open doors“)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s