Pakistan: so wird der „Weltfrauentag“ dort gefeiert – christliches Mädchen vergewaltigt und ohne medizinische Hilfe gelassen

Jeder Kulturkreis hat wohl seine eigene Art den „Weltfrauentag“, den 08. März jeden Jahres, zu begehen. In Pakistan wurde jetzt ein Fall bekannt, der auf die Atmosphäre im Land ein überdeutliches Schlaglicht wirft:

Pakistan

In der Nacht vom 07. auf den 08. März 2012 wurde im Dorf Malowal die 14-jährige Kiran (Name aus Pietätsgründen geändert) im Hause ihrer Großeltern vergewaltigt. Das christliche Mädchen war auf Besuch bei Oma und Opa und stammt eigentlich aus Jaranwala. Der noch immer flüchtige Täter war, um dem ganzen die Krone aufzusetzen, ist ein Polizist, dessen Haus neben dem Tatort liegt.

Dieser Polizeibeamte, dessen Name mit Nawaz Wahla, angegeben wird, kletterte über den Zaun der Großeltern von Kiran und brach dann gemeinsam mit einem nur als „Mehboob“ bekannten Komplizen in das Haus ein. Dort fesselten die beiden die Großeltern, bedrohten die Minderjährige dann mit einer Schusswaffe und vergingen sich an ihr. Nachdem sie mit ihrem schändlichen Tun aufgehört hatten, konnte die traumatisierte Jugendliche ihre Grosseltern befreien. Diese versuchten nun, ärztliche Hilfe in einem örtlichen Hospital zu bekommen, sowie eine Anzeige gegen die Täter bei der Polizei einzureichen.

Hier wird dieses schreckliche Trauerspiel endültig zum gesellschaftlichen Skandal: weder im Hospital noch bei der örtlichen Polizei erhielten die Opfer des Einbruches und der Vergewaltigung Hilfe. Nur nach langem Lamentieren wurde schliesslich von einem pflichtbewussten Haftrichter ein Haftbefehl gegen „Mehboob“ ausgestellt und dieser auch festgesetzt. Nawaz Wahla ist noch immer flüchtig. Vermutlich, weil seine Kollegen ohnehin gegen einen der ihren nur ungern ermitteln und er ja „nur“ eine minderjährige Christin missbraucht hat. Das gilt wohl auch am „Weltfrauentag“ in Pakistan nicht als Verbrechen…

BITTE BETEN SIE FÜR DIE WIEDERHERSTELLUNG UND GESUNDUNG VON KIRAN. BITTEN SIE GOTT UM KRAFT FÜR SIE UND IHRE FAMILIE, DIESE „ENTEHRUNG“ ALS GESELLSCHAFTLICHE ÄCHTUNG DURCHZUSTEHEN.

(Quelle: „asia news“ vom 09. März 2012)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pakistan: so wird der „Weltfrauentag“ dort gefeiert – christliches Mädchen vergewaltigt und ohne medizinische Hilfe gelassen

  1. Pingback: Der verschwiegene Tod der Christen « kopten ohne grenzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s