Malaysia: Geht die geplante Bildungsreform an den Christen vorbei ?

Im Inselstaat Malaysia steht eine Bildungsreform bevor. Bis zum Ende des Jahres 2012 soll sie unter Dach und Fach sein. 

Malaysia

Doch die Christen im Lande müssen leider befürchten, dass diese Reform an ihnen vorbeilaufen wird. Denn der Bildungsminister ernannte zuletzt die Mitglieder von neuen Arbeitsgruppen, die verschiedene Aspekte der Reform prüfen sollen. Darunter ist, welche Überraschung, kein einziger Christ. Absicht oder Zufall ?

Dabei haben die Christen Indonesiens ihre eigenen Forderungen an ein reformiertes Bildungswesen. Der „Rat der Kirchen in Malaysia“ (CCM) hat nun eine Liste mit dringenden Anliegen formuliert, die im neuen Bildungsgesetz Niederschlag finden sollten. Die Kirchen sind der Überzeugung, dass Bildung ausschlaggebend ist für die Entwicklung eines Landes, in dem Demokratie, harmonisches Zusammenleben Toleranz, Gleichberechtigung und Chancengleichheit gewährleistet sein sollen. Daniel Chai, Sekretär der Jugendabteilung des CCM, betont, dass Christen von der Regierung im Hinblick auf eine Revision der Lehrpläne, vor allem mehr Unterrichtsstunden für das Fach Englisch fordern, da „die Mehrheit der Christen aus den Staaten Sabah und Sarawak stammen, wo bisher vorwiegend Bahasa Malaysia unterrichtet wird“.

Außerdem sollen mehr didaktische Strukturen und Ressourcen für Lehrer aus christlichen Gemeinden zur Verfügung gestellt und Bibelunterricht in englischer und malaysischer Sprache als Unterrichtsfach eingeführt werden. Nach Ansicht des CDM handelt es sich um „eine Frage der Gerechtigkeit und des Schutzes der Rechte von nichtmuslimischen Schülern: alle sollen denselben Zugang zu didaktischen Ressourcen haben, da dies zu mehr Gerechtigkeit im Land beiträgt“.

Die Kirchen erinnern in diesem Zusammenhang daran, dass in dem mehrheitlich muslimischen Land immerhin 2,6 Millionen Christen leben (ca. 9,2 % der Bevölkerung), die nicht gänzlich von vom Projekt der Bildungsreform ausgeschlossen werden dürften.

BITTE BETEN SIE FÜR GERECHTIGKEIT IN MALAYSIA. BITTEN SIE DEN SCHÖPFER UM EINE ANGEMESSENE ROLLE DER CHRISTLICHEN MINDERHEIT IN DER GESELLSCHAFT MALAYSIAS.

(Quelle: „fidesdienst“ vom 05. März 2012)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Malaysia: Geht die geplante Bildungsreform an den Christen vorbei ?

  1. Pingback: Islam und Frieden sind zwei verschiedene Schuhe « kopten ohne grenzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s