Laos: Kirchengebäude konfisziert

Laos, das kommunistische, jedoch unter buddhistischem Einfluss stehende, Land, hat seit jeher seine Probleme mit uns Christen. Wir gelten dort als „Abweichler“ und potentielle Gefahr für die Einheit des Landes. 

LAOS

LAOS

Und so nimmt es nicht Wunder, dass am 22. Februar 2012 im Dorf Kwengweng, Provinz Savannakhet, ein Kirchengebäude beschlagnahmt worden ist. Die dortige Gemeinde besteht seit 1972 und umfasste mittlerweile ca. 178 Mitglieder. Beamte des Distrikts unter tätiger Mithilfe des örtlichen Polizeichefs, versiegelten das Gebäude und machten gleichzeitig klar, dass die Gemeinde nur dann eine „Erlaubnis“ zur Rückkehr in ihr Gotteshaus bekommen könnten, wenn sie einen schriftlichen Antrag an die örtlichen-, die Distrikts- und die Provinzialbehörden stellen würden. Dieser müsse natürlich auf allen drei Ebenen auch genehmigt werden.

Wie wahrscheinlich ist dies ? Richtig, unwahrscheinlich. Denn deshalb wurde die Kirche ja konfisziert. Diese Vorgehen ist aber kein „bedauerlicher Einzelfall“, sondern es hat Methode. Denn Beobachtergruppen wie „Human Rights Watch for Lao Religious Freedom (HRWLRF)“ meldeten seit Tagen ähnliche Vorfälle in den Orten Nadaeng und Dongpaiwan. Religionsfreiheit ist eigentlich in der laotischen Verfassung vorgesehen und auch die entsprechenden, internatianalen Abkommen hat das Land unterzeichnet. Aber was diese Papiere vor Ort wert sind, sehen wir ja auch in Ländern wie dem Iran oder Ägypten: nichts. In der Savannakhet – Provinz werden nur sieben Kirchengemeinden als staatlich anerkannt registriert.

BITTE BETEN SIE FÜR EIN ENDE DER VERFOLGUNGEN IN LAOS.

(Quelle: „bos news life“ vom 23. Februar 2012)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Laos: Kirchengebäude konfisziert

  1. Pingback: Das hat man vom Islam! « kopten ohne grenzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s