Syrien: Priester erschossen

Was wir in der Vergangenheit prophezeit hatten („Die syrischen Christen werden zwischen den Fronten des Aufstandes zerrieben.“) wird jetzt beispielhaft sichtbar. Speziell am Fall des erschossenen Priesters Basilius Nasser.

Syrien

Der griechisch-orthodoxe Priester Basilius Nasser aus der Kleinstadt Kafr Buhum wurde am Mittwoch, den 25. Januar 2012, nahe der Stadt Hama in Syrien, während schwerer Auseinandersetzungen zwischen den Aufständischen und der Regierung getötet. Das zu Erwartende trat daraufhin ein: die Regierung beschuldigt „Terroristen“, also die Aufständischen und diese bezichtigen einen Scharfschützen der Regierung des Mordes. Aus der unübersichtlichen Quellenlage geht hervor, dass der Gottesmann wohl erschossen wurde, während er einem Verletzten Hilfe leisten wollte.

Wie dem auch immer sei: Als Fakt bleibt bestehen, dass selbst christliche Geistliche ins Feuer des Aufstandes geraten und dabei ohne Rücksicht auf Verluste als „Kollateralschäden“ auf der Strecke bleiben. Eine sehr besorgniserregende Entwicklung.

BITTE BETEN SIE FÜR FRIEDEN IN SYRIEN. BITTEN SIE UNSEREN HIMMLISCHEN VATER UM VERSTAND UND MITGEFÜHL AUF ALLEN BETEILIGTEN SEITEN.

(Quelle: „day press“ vom 26. Januar 2012)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s