China: Pastor Shi Enhao freigelassen !

Da soll mal niemand sagen, es gäbe keine guten Nachrichten mehr. Der erst im letzten Sommer zu zwei Jahren Arbeitslager verurteilte Pastor Shi Enhao ist auf freiem Fuss ! Am 20. Januar 2012 wurde er entlassen.

Shi Enhao

Am 04. März 2011 war Shi Enhao in Nanyang, Henan – Provinz, während einer Predigt von Beamten abgeführt worden.  Diese Beamten hatten ihn dann nach Suqian zurückgebracht, wo er dann auch angeklagt wurde. Im Prozess der Verhaftung soll er mehrfach verprügelt worden sein. Erst am 31. Mai 2011 wurde seine Verhaftung „offiziell bestätigt“. Im Juli 2011 wurde sein Haus durchsucht und diverse Medien, Bargeld etc. dabei beschlagnahmt. Ebenfalls im Juli erfolgte die Verurteilung zu zwei Jahren Arbeitslager. Auch Eigentum der Kirche Shi Enhaos wurde nach seiner Verurteilung „beschlagnahmt“, darunter Spendengelder, Fahrzeuge und technisches Gerät. Ein schöne Einnahmequelle für schlecht bezahlte Staatsbeamte.

Auf welcher rechtlichen Grundlage Shi Enhao angeklagt wurde, ist bislang ebenso unklar, wie die Frage, warum er gerade jetzt freigelassen wurde. Shi Enhao war Vizepräsident eines chinesischen Hauskirchennetzwerkes. Die ganze Episode kann also als „Warnung“ an die, teils nichtregistrierten, Hauskirchen Chinas verstanden werden.

BITTE SCHLIESSEN SIE DIE HAUSKIRCHEN CHINAS IN IHRE GEBETE MIT EIN. CHRISTEN MÜSSEN DORT OFTMALS VIELE OPFER BRINGEN, WENN SIE IHREN GLAUBEN PRAKTIZIEREN WOLLEN.

(Quelle: „china aid“ vom 23. Januar 2012)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s