Iran: Aufenthalt eines „verschollenen“ Christen jetzt bekannt.

Der Aufenthaltsort des seit zehn Monaten vermissten Hauskirchenleiters Nurollah Qabitizade ist unlängst bekannt geworden. 

Wie die christliche, iranische Nachrichtenagentur „Mohabat News“ berichtet,  ist Nurollah Qabitizade im Ahwas – Gefängnis in der Provinz Kusistan. Über sein mögliches Schicksal ist nichts bekannt. Wie jetzt veröffentlicht wurde, war Nurollah während des ersten Monats seiner Haft von jederlei Kontakt zu seinen Angehörigen ausgeschlossen. Im Gefängnis wurde er intensiven Befragungen unterzogen und, wie bereits üblich, wiederholt dazu aufgefordert, seinen Glauben abzulegen. Weiterhin habe man psychischen Druck auf ihn ausgeübt, Dokumente zu unterzeichnen, in denen er sich dazu verpflichten sollte, nicht mehr zu evangelisieren und seine Konversion zur Nachfolge Christi zu bereuen. Bislang weigert er sich jedoch noch standhaft, Christus zu verraten.

Aber Bruder Nurollah soll noch mehr getan haben. Im ersten Gefängnis, das er nach seiner Inhaftierung von innen sehen musste, geht das Gerücht um, er habe dort seinen Glauben mit anderen Gefangenen geteilt und Gebete organisiert. Die Wachen im Dezful-Gefängnis waren wohl so erbost darüber, dass sie ihn daraufhin ins Ahwas-Gefängnis überstellt hätten.

Ursprünglich war Nurollah Qabitizade am Weihnachtsabend 2010, dem 24. Dezember, während einer Weihnachtsfeier mit Christen aus mehreren Städten, festgenommen worden.

BITTE BETEN SIE FÜR ALLE CHRISTEN, DIE IM IRAN GEFANGEN SIND. FARIBORZ ARAZM, BEHNAM IRANI, YOUCEF NADARKHANI UND VIELE ANDERE BRAUCHEN UNSERE SOLIDARITÄT IM GEBET.

(Quelle:  „mohabat news“ vom 03. November 2011)

UPDATE:
Nurollah Qabitizade ist frei ! Am Montag, den 17. Juli 2012, hat er das Karun – Gefängnis von Ahwas verlassen ! Danken wir Gott dafür.
(Quelle: „Mohabat News“ vom 18. Juli 2012)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Iran: Aufenthalt eines „verschollenen“ Christen jetzt bekannt.

  1. Pingback: Für „liberal-moderate“ Moslems und Gutmenschen « kopten ohne grenzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s