Iran: Vahik Abrahamian in die Niederlande ausgereist

Vor wenigen Wochen brachten wir die erfreuliche Nachricht von der Freilassung Pastor Vahik Abrahamians aus iranischer Haft. Nun wurde bekannt, dass er mit Genehmigung der dortigen Behörden in die Niederlande ausgereist ist.

Vahik und Sonia

Der armenische Pastor Vahik Abrahamian wurde im September 2010 verhaftet und in Einzelhaft schlimmen Befragungen ausgesetzt. Er war vor allem dafür bekannt, sich für die Ausgestoßenen der Gesellschaft, Kranke und Abhängige, einzusetzen und ihnen die Fürsorge Gottes zu zeigen. Dies muss den iranischen Behörden bekannt geworden sein und so haben sie ihn u. a. wegen „Opposition zur islamischen Republik Iran“ angeklagt. Doch bereits im April 2011 wurde er von den Anklagepunkten entlastet, jedoch nicht aus der Haft entlassen. Dies geschah erst 29. August 2011.

Am 15. September 2011 verließen Vahik Abrahamian und seine Frau Sonia Keshish Avanessian den Iran und flogen nach Holland, wo sie jetzt residieren. Über das „Farsi Christan News Network“ wird dazu folgender Kommentar bekannt:

Sonia und Vahik haben immer klargemacht, dass sie im Lande bleiben wollten. Doch wegen der exzessiven Intoleranz der Hardliner, sind die Umstände so, dass, falls sie ihr Engagement für die sozialen Außenseiter in ihrem Heimatland fortgesetzt hätten, ihr Leben in Gefahr geraten wäre. Sie sind nun beide frei und iranische Gläubige freuen sich über ihre Freiheit und ihr Wohlergehen.

BITTE BETEN SIE WEITERHIN FÜR ALLE IRANISCHEN CHRISTEN. SIE SIND GROSSEN PRÜFUNGEN AUSGESETZT UND WIR KÖNNEN DEN HIMMLISCHEN VATER UM KRAFT ZUM BESTEHEN BITTEN.

(Quelle: „fcnn“ vom 16. September 2011)

Advertisements

2 Gedanken zu “Iran: Vahik Abrahamian in die Niederlande ausgereist

  1. Wieder ein Arbeiter im iranischen Weinberg des Herren weniger. Schätze, die Iraner sind heilfroh, so einen guten Gottesmann los zu sein. Das sollte uns ein klarer Hinweis sein, was in diesem Land so abgeht, bzw. wer da das Sagen hat.
    Ich freue mich, dass Vahik Abrahamian in Freiheit ist. Für seine Heimat ist es aber ein weiterer Verlust an Menschlichkeit, Barmherzigkeit und Nächstenliebe. Gottes Güte kann dort von einem Menschen weniger gezeigt werden. Bitten wir doch Gott darum, dass er viele, neue Menschen in die Nachfolge Christi im Iran ruft !

  2. Pingback: Pastor verhaftet: Er taufte sieben Moslems « kopten ohne grenzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s