Iran: neues Datum für den Wiederaufnahme-Prozess von Youcef Nadarkhani

Wir alle kennen den Fall des im Iran inhaftierten Hauskirchen – Pastors Youcef Nadarkhani, wie ich vermute. Von der rührigen Webseite „present truth ministries“ kommen jetzt Nachrichten, was den Verlauf des Prozesses gegen den bereits einmal zum Tode verurteilten Gottesmann angeht.

Pastor Youcef Nadarkhani

Es wird bekannt, dass Pastor Youcef bis auf weiteres im Gefängnis in Rasht bleibt. Nachdem das gegen ihn verhängte Todesurteil wegen bestimmter Formfehler vom Obersten Gericht des Iran nicht annulliert, sondern nur an das örtliche Amtsgericht von Rasht (27. Kammer) zurückgegeben wurde, wird das Verfahren mit neuen „Beweisen“ der Schuld Nadarkhanis nun am 25. September 2011 wieder aufgenommen. Wir erinnern uns: die Vorwürfe gegen ihn sind im Kern alle auf die „Apostasie“, also den Abfall vom Islam, reduziert worden. Diese Anklagen sind aber auch die gefährlichsten, da Apostasie im Iran die Todesstrafe nach sich ziehen kann.

Erst unlängst hatte der CDU-Generalsekretär über die Botschaft des Iran, sein Interesse am Fall Nadarkhani bekundet. Er hatte dem Botschafter ein Schreiben zukommen lassen, in dem er die sofortige, bedingungslose Freilassung Nadarkhanis forderte.

Das Amtsgericht von Rasht soll nun prüfen, ob Nadarkhani zu bestimmten Zeiten in seinem Leben (15 Jahre – Religionsmündigkeit und 19 Jahre – seine Bekehrung zu Christus) ein praktizierender und aktiver Muslim gewesen sei. Sollte dies „nachgewiesen“ werden, so wäre die endgültige Verurteilung wegen Apostasie wohl kaum mehr zu vermeiden. Welche Konsequenzen dies dann haben wird und ob Youcef Nadarkhani, dessen Fall mittlerweile international Wellen geschlagen hat, dann tatsächlich hingerichtet werden wird, weiss derzeit nur unser Vater im Himmel.

Übrigens: Heute, am 16. September 2011, demonstrieren in Hamburg Mitglieder der Kirchen und der IGfM für Bruder Youcef. Daten für Kurzentschlossene: HIER.

Present Truth Ministries ruft alle Christen dazu auf, am 24. September 2011, am Tag vor der Neubewertung des Falles vor dem Amtsgericht von Rasht, für Pastor Youcef Nadarkhani zu fasten und zu beten. DIESEM AUFRUF SCHLIESST SICH DER BGVK HIERMIT AN ! Wer nicht in Hamburg dabeisein kann (bzw. konnte) so wie ich selbst, den bitte ich von Herzen, am Samstag, den 24. 09. 2011 zu beten und zu fasten für Bruder Youcef.

BITTEN SIE GOTT UM EINEN GUTEN AUSGANG DER DINGE FÜR PASTOR YOUCEF UND SEINE FAMILIE.

(Quelle: „present truth ministries“ vom 14. September 2011)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s