Iran: Konvertitin in Teheran verhaftet

Die Welle der aktiven, sozialen und juristischen Verfolgung von Christen im Iran hält weiter an. Vor allem „Konvertiten“ sind bei Entdeckung ihrer Entscheidung für Jesus Christus beinahe umgehend von staatlicher Verfolgung bedroht.

Iran

Wie direkt aus dem Iran bekannt wurde, ist bereits am 30. Juli 2011 um 22.30 Uhr die Konvertitin Leila Mohammadi von Sicherheitskräften in ihrer Wohnung festgenommen worden. Die Beamten durchsuchten und verwüsteten Mohammadis Wohnung, beschlagnahmten dabei alle christlichen Materialien wie CDs, Bücher und ihren Computer. Augenzeugen berichten, dass Leila in einem Transporter mit unbekanntem Ziel  davongebracht wurde.

Am darauffolgenden Tag wurde ihre Familie darüber informiert, sie sei in einem Internierungs-Gefängnis namens „Hor“ untergebracht, dass der regulären Polizei untersteht und in der Nähe des ebenfalls „Hor“ genannten Platzes in Teheran liegt. Im Zusammenhang mit dem Fall Mohammadi wurde ebenfalls ein Mann namens „Parvez G.“ verhaftet, weil dessen Frau mit Leila in Verbindung stand. Dieser Mann ist jedoch nach drei Tagen bereits wieder auf freien Fuß gesetzt worden, nachdem er eine Erklärung unterzeichnet hatte, in der er seine komplette Unkenntnis über die Aktivitäten seiner Frau bekundete.

Die „Anklagen“ gegen Leila Mohammadi erstrecken sich wohl auf  „Evangelisation und Verbreiten des Christentums“. Sie hat seit ihrer Verhaftung keinen Kontakt mehr zu ihrer Familie aufnehmen können. Diese ist um ihr Schicksal besorgt, da Leila Mohammadi wohl mittlerweile in das für seine üblen Methoden berüchtigte „Evin“ – Gefängnis am nördlichen Stadtrand von Teheran verlegt wurde.

BITTE BETEN SIE FÜR DIE FREILASSUNG VON LEILA MOHAMMADI !

(Quelle: „Mohabat News“ vom 18. August 2011)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s