Imran_Firasat_2

Imran Firasat: ein Gejagter im Europa schwindender Meinungsfreiheit

Immer wieder “stolperte” ich bei meinen Recherchen zu religiöser Intoleranz, Christenverfolgung und die immer schmaler werdenden Korridore der Meinungsfreiheit in Westeuropa über den Namen “Imran Firasat”. Sein Fall steht exemplarisch für die Umkehrung des Verursacherprinzips beim Thema “sozialer Frieden” und “innere Sicherheit” in Ländern wie Spanien oder jetzt auch Norwegen. Nein, ich werde hier nicht…

Karte von Indien

Indien: Christendiskriminierung auf dem Lande…

Wenn ich Ihnen erzählen würde, dass es in mehr als 50 Orten im indischen Bundesstaat Chhattisgarh mittlerweile für “illegal” erklärt wurde, andere, als hinduistische, religiöse Rituale zu praktizieren, würden Sie, liebe aufmerksame und mitfühlende Leser, mir das glauben ? Nun, ich erzähle Ihnen heute genau dies… Im Rahmen einer immer stärker fortschreitenden “Re-Hinduisierung” Indiens, bei…

karteUSA

USA: Kirchenfeuer in Arizona Hassverbrechen ?

Die Strafverfolgungsbehörden im US-Bundesstaat Arizona ermitteln derzeit in einer Serie von Feuern in und an Kirchengebäuden. Wie die Nachrichtenagentur Reuters zuletzt mitteilte, schließen die Ermittler inzwischen nicht mehr aus, dass es sich um sog. “Hassverbrechen” handeln könnte.  Seit Mitte Mai 2014 war es in einem Vorort der Arizona-Metropole Phoenix zu Kirchenbränden gekommen. Mindestens fünf ähnliche…

Transparent

In eigener Sache: ob und wie es weitergeht…

Liebe Leser, wie Sie sicherlich schon bemerkt haben, ist es einige Zeit her, dass ich hier meinen letzten Beitrag gepostet habe. Dies liegt nicht daran, dass sich die Situation verfolgter Christen sozusagen “über Nacht” radikal verbessert hat, sondern daran, dass ich seit einigen Wochen massive Probleme mit meinem Internet-Dienstanbieter (“internet-service-provider”, kurz: ISP) habe. Ob und…

Indonesien

Indonesien: illegale Kirchenschließungen nehmen zu

In der Folge einer 2006 erfolgten Gesetzesänderung bezüglich des Baus und der Nutzung von religiösen Kultstätten im südostasiatischen Inselstaat häufen sich nun die Fälle von Kirchenschließungen durch Zivilbehörden. Immer unter dem Vorwand, der “fehlenden Bau- bzw. Nutzungsgenehmigung”.  Es ist wohl kaum erstaunlich, dass von diesen Maßnahmen im Allgemeinen nur Kirchen betroffen sind und keine Moscheen.…